Test: Aevor Trip Pack – Volle Ladung

Heute brauche ich den Rucksack für die Uni, morgen für den Einkauf, übermorgen für einen Kurztrip zu Freunden: Ein Rucksack ist heute ein universelles Tragsystem. Daher sind Rucksäcke klar im Vorteil, die ihr Volumen den Anforderungen anpassen können. Der Trip Pack des Kölner Herstellers Aevor ist genauso ein Rucksack.

Mit seinem Rolltop-Verschluss ist er von 26 auf 33 Liter erweiterbar. Klettverschlüsse sorgen dafür, dass alles zu bleibt und ausreichend gepolsterte Tragegurte lassen einen nicht gleich nach 100 Metern nach einem Träger schreien. Super, dass Aevor auch an einen Brustgurt gedacht hat, der ist zum guten Tragen unverzichtbar.

weiter geht es auf macwelt.de

Test: Sonos Amp & One – Multiroom mit Anspruch

Sonos wird gerne in einem Atemzug mit Multiroom-Audio genannt. Das Ergebnis einer guten Positionierung im Markt.

In unserer Testreihe von zu Multiroom-Lautsprechern darf also Sonos nicht fehlen. Wie gut, das Sonos gerade das komplette Portfolio runderneuert hat. So haben wir uns den brandneuen Verstärker Amp zusammen mit dem kleinen One ins Testlabor geholt um zu sehen, wie er sich gegen die Mitbewerber schlägt.

Bei der Sonos-Premiere im Jahr 2005 war der Verstärker Zone Player eines der ersten Geräte eines neuen Multiroom-Audio-Systems. Jetzt läutet Sonos mit dem neuen Amp eine neue Ära ein und öffnet sich für Apples Standard  Airplay 2 . Ein Grund mehr, sich das neue Gerät genauer anzusehen.

weiter auf macwelt.de

Test: Elgato Thunderbolt 3 Pro Dock für Fotografen und Filmer

Elgatos Thunderbolt 3 Pro Dock erfüllt fast alle Erwartungen von ambitionierten Fotografen oder Filmer. 

Mittlerweile gibt es auf dem Markt mehrere Thunderbolt-Lösungen für neuere Macbooks, die nur auf Thunderbolt setzen. Elgatos Dock ist für eine anspruchsvolle Zielgruppe gedacht, mit ihm kann sich der mobile Rechner in eine mächtige Workstation verwandeln.  

Elgato Thunderbolt 3 Pro Dock

Auf den ersten Blick sieht das Thunderbolt 3 Pro Dock, wie das bereits erhältliche „normale“ Dock von Elgato aus. Doch beim genaueren Hinsehen merkt man den Pro-Anspruch. Zwei Thunderbolt-3- und zwei USB-C-Anschlüsse auf der Rückseite ergänzen die zwei USB-3.0-Anschlüsse auf der Vorderseite.

weiter auf macwelt.de

Test: Linedock – USB-C-Dock für Macs mit Zusatz-Akku

Es gibt mittlerweile unzählige Docks auf dem Markt, gedacht für neuere Macbooks. Wir haben ein besonderes gefunden – mit Zweit-Akku.

Dockingstationen sind für Macbooks sehr praktisch. Am heimischen Schreibtisch oder im Büro bleiben externe Laufwerke und ein Monitor fest verbunden und nur ein einziges Kabel zum Notebook muss angestöpselt werden. Wir haben eine etwas ungewöhliche Lösung von Linedock getestet. 

Linedock: Ein Macbook Pro ohne Display?

Das ist das erste, was einem einfällt, wenn man das Linedock sieht. Das Linedock ist aber eine Dockingstation – wie auch schon der Name verrät – und ist als Sockel für die 13 Zoll MacbookPros beziehungsweise Macbook Air gedacht. Vom Look passt es sehr gut, auch wenn sich die Farbe minimal von der original Apple-Farbe unterscheidet. Das Linedock beherbergt einen Akku mit 20.000 mAh, das reicht fast für eine Verdoppelung der Laufzeit eines Macbook Pro.

weiter auf macwelt.de

Test: Vifa Multiroom ala Dänemark – Vifa Lautsprecher Copenhagen 2.0 und Stockholm 2.0

Starkes, zeitloses Design und ein hervorragender Klang: Die beiden Lautsprecher von Vifa lassen nichts zu Wünschen übrig.

Kennen Sie noch den Begriff Kofferradio und können Sie sich noch an die Produkte von Blaupunkt und Braun aus den 60er-Jahren erinnern?

Die dänische Antwort auf das Kofferradio im schlichten Design und mit Griff zum Tragen kommt heute von Vifa. Wie schon die Produkte von Braun Design-Klassiker sind, verstehen es auch die Dänen, einfach ein tolles zeitloses Design zu schaffen. Leichte Rundungen brechen die Strenge des Quaders und der Griff als festes Element des Gehäuses integriert sich perfekt in die Form. 

Abgerundet wird das Design durch eine melierte Stoffbespannung, die in sechs verschiedenen Farben zu haben ist. Wir haben uns Anthracite Grey bei unserem Testmuster des Lautsprechers Copenhagen 2.0 entschieden.

weiter zu macwelt.de

Sony XAV-AX3005 – Einbau in einen Smart 451 ED

Wie baut man ein Doppel-Din Autoradio Sony XAV-AX3005 in einen Smart 451 ED ein?

Dieses Video soll Euch einen Einblick geben, wie man:

  • das Smart Basic Radio ausbaut
  • Blende am Sony XAV-AX3005 montiert
  • Sony XAV-AX3005 verkabelt
  • Blenden im Smart am Dach und der A-Säule entfernt
  • Mikrophon in der Blende über dem Kopf montiert
  • Sony XAV-AX3005 einbaut und in Betrieb nimmt

An Teilen benötigt man:

  • Werkzeug Torx T20
  • Sony XAV-AX3005
  • Autoradio Blende für Doppel-Din
  • Antennenadapter
  • Auto Antennenverstärker mit Weiche DAB + FM

Viel Spaß beim Nachmachen

Test: Mindshiftgear Exposure 13 – Multifunktionale Schultertasche

Solar Flare – was nach Sonnenschein und Lichtspiel sich anhört, ist der Name der Farbkombination unserer neuen Tasche im Test. Nüchtern betrachtet ist es eine Farbkombination aus Anthrazit, silber und orangerot. Genauso nüchtern ist es eigentlich eine Fototasche. Mit den Abmessungen von 41 x 27 x 16,5 cm hat sie jedoch die perfekten Maße für eine Notebooktasche.

Und genau hier wird es interessant. Die Spezialisten aus den USA sind nämlich bekannt für besonders robuste Fototaschen und Rucksäcke. Robust dürfen auch Notebooktaschen sein. 

weiter auf macwelt.de

Mindshiftgear rotation180 Horizon im Praxiseinsatz beim Wandern und Mountainbiken

Seit vielen Jahren setze ich sehr gerne den Fotorucksack Mindshiftgear rotation180 Horizon ein.
In diesem kleinen Video möchte ich Euch den Rucksack vorstellen.

Beim Wandern habe ich z.B. im Rucksack dabei:

  • Fujifilm X-T3 mit Arca-Swiss Handgriff und Kameragurt Wiltshire von Pack&Smooch
  • XF100-400 mit Telekonverter
  • XF10-24 mit Polfilter von B&W
  • XF18-55
  • Stativ Gitzo GT1543T mit Novoflex Q=BASE II Schnellwechselbasis
  • Garmin Oregon 600
  • iPhone 8 mit Novoflex Ministativ, Ulanzi Stativhalter, Rode Mikro, Feuerwehr Schutzhülle, Freefly Movi
  • weiteres Zubehör: Putztücher, Akkus, Zwischenringe, Plastiktüten, Taschentücher, Speicherkarten
  • Kleindung: Regenjacke, Weste, Kappe
  • Proviant: Wasserflasche SIGG, belegtes Brot

Beim Mountainbiken habe ich z.B. im Rucksack dabei:

  • Leica Q2 mit Novoflex Wechselplatte und Kameragurt von Cosyspeed
  • Novoflex Ministativ
  • Garmin Oregon 600
  • iPhone 8 mit Ulanzi Stativhalter, Rode Mikro, Feuerwehr Schutzhülle, Freefly Movi
  • weiteres Zubehör: Putztücher, Akkus, Plastiktüten, Taschentücher, Speicherkarten
  • Kleindung: Regenjacke, Weste, Kappe
  • Proviant: Wasserflasche SIGG, belegtes Brot