Test: Mindshiftgear Exposure 13 – Multifunktionale Schultertasche

Solar Flare – was nach Sonnenschein und Lichtspiel sich anhört, ist der Name der Farbkombination unserer neuen Tasche im Test. Nüchtern betrachtet ist es eine Farbkombination aus Anthrazit, silber und orangerot. Genauso nüchtern ist es eigentlich eine Fototasche. Mit den Abmessungen von 41 x 27 x 16,5 cm hat sie jedoch die perfekten Maße für eine Notebooktasche.

Und genau hier wird es interessant. Die Spezialisten aus den USA sind nämlich bekannt für besonders robuste Fototaschen und Rucksäcke. Robust dürfen auch Notebooktaschen sein. 

weiter auf macwelt.de

Mindshiftgear rotation180 Horizon im Praxiseinsatz beim Wandern und Mountainbiken

Seit vielen Jahren setze ich sehr gerne den Fotorucksack Mindshiftgear rotation180 Horizon ein.
In diesem kleinen Video möchte ich Euch den Rucksack vorstellen.

Beim Wandern habe ich z.B. im Rucksack dabei:

  • Fujifilm X-T3 mit Arca-Swiss Handgriff und Kameragurt Wiltshire von Pack&Smooch
  • XF100-400 mit Telekonverter
  • XF10-24 mit Polfilter von B&W
  • XF18-55
  • Stativ Gitzo GT1543T mit Novoflex Q=BASE II Schnellwechselbasis
  • Garmin Oregon 600
  • iPhone 8 mit Novoflex Ministativ, Ulanzi Stativhalter, Rode Mikro, Feuerwehr Schutzhülle, Freefly Movi
  • weiteres Zubehör: Putztücher, Akkus, Zwischenringe, Plastiktüten, Taschentücher, Speicherkarten
  • Kleindung: Regenjacke, Weste, Kappe
  • Proviant: Wasserflasche SIGG, belegtes Brot

Beim Mountainbiken habe ich z.B. im Rucksack dabei:

  • Leica Q2 mit Novoflex Wechselplatte und Kameragurt von Cosyspeed
  • Novoflex Ministativ
  • Garmin Oregon 600
  • iPhone 8 mit Ulanzi Stativhalter, Rode Mikro, Feuerwehr Schutzhülle, Freefly Movi
  • weiteres Zubehör: Putztücher, Akkus, Plastiktüten, Taschentücher, Speicherkarten
  • Kleindung: Regenjacke, Weste, Kappe
  • Proviant: Wasserflasche SIGG, belegtes Brot

Test: Booq Daypack – Kompakter Rucksack, der nicht langweilig ist

Elegant und Business tauglich, aber nicht altmodisch und langweilig, das könnte die Kurzbeschreibung des Booq Daypack sein. Das auffälligste Merkmal ist sicher das melierte grau, das zusammen mit den hellbraunen Gurten und Zippern eine sehr gelungene Kombination eingeht.

Durch seine Rundungen macht er sich schön schlank auf dem Rücken und trägt nicht dick auf. Trotzdem kommt er auf eine Höhe von 42 cm und eine Breite von 31 cm. Kombiniert mit einer Tiefe von 15 cm reicht das für ein 15 Zoll Macbook Pro mit Zubehör, sowie etwas zum Schreiben und ein dickes Buch.

Weiter auf macwelt.de

Unterwegs mit dem HAIDA Filterhalter Serie 100 Pro Enthusiast Kit – Teil 1 Vogesen

In der Landschaftsfotografie setzte man gerne Filter ein. Wie man dabei vorgeht erkläre ich in diesem Video anhand des HAIDA NanoPro MC Serie 100 Enthusiast Kit. Im Teil 1 nutze ich den Polfilter für schönes fließendes Wasser an einem Wasserfall in den Vogesen. Mit dabei ist: – mein Wanderrucksack Mindshiftgear Rotation 180° Horizon – Fujifilm X-T2 und iPhone X – Lavaliermikrofon von Audio Technica – Gitzo Traveler Stativ und Novoflex Ministativ

Airpaq Backpack : Ein Rucksack, der mal Airbag war

Deutschland ist ein Land der Tüftler und Autofahrer. Also war es nur eine Frage der Zeit, wie man beides auch in einem Rucksack vereint. Und dabei meine ich nicht die Designelemente in Form kleiner Autos – die in unserem Testmuster sogar  im Innern zu finden sind – sondern den Rucksack, der aus Materialien entstanden ist, die mal in einem Auto verbaut waren.

Weiter geht es auf macwelt.de

Qi-Ladegeräte von Moshi – Schnelles Laden ohne Kabel

Das Projekt Airpower hat Apple eingestellt, bevor das Produkt auf den Markt kam. Drahtlose Ladematten liefern aber Dritthersteller.

Dänisches Design gilt als modern und Mac-User als Menschen mit einer modernen Einrichtung. Der Kreis bei technischen Geräten schließt sich, wenn diese sich vom Design der Einrichtung der Nutzer anpassen und nicht als Fremdkörper wirken. Genau das ist Moshi bei seinen Qi-Ladegeräten gelungen. Der graue Stoff in Kombination mit Gehäusen in grau und silbern gefällt außerordentlich gut. Zwei Modelle hat Moshi zur Auswahl. Otto Q für 49,95 Euro und Porto Q 5K mit integriertem Akku für 84,95 Euro .

Weiter geht es auf macwelt.de

Kingston Bolt Duo – Flotter iOS-Speicherstick mit schöner App

Den Speicher von iPhone und iPad erweitern und Daten auf Mac und PC übertragen: Bolt Duo im Test

Von den bisher von uns getesteten Speichersticks für iPhone und iPad unterscheidet sich das Bolt von Kingston in seiner Bauform. Auf der einen Seite ist er ein USB-3.0-Stick, auf der anderen Seite ein Lightning-Stick. Das Gehäuse ist mit 4 cm Länge nicht zu klein und lässt sich dank einer kleinen Vertiefung sehr gut handhaben. Das ist gerade bei kompakten Sticks sehr wichtig.

Weiter geht es auf macwelt.de

Test: Salzen Plain Backpack – Der etwas andere moderne Rucksack

Modern durch und durch gibt sich der Plain Backpack von Salzen. Das melierte Grau – Storm Grey genannt – mit den schwarzen Seitenteilen entspricht ebenso dem Zeitgeist wie die vom Mainstream abweichende Form.

Überhaupt ist diese Form das erste, was einem auffällt. Ein Rucksack der nach oben hin enger statt weiter wird, das sieht gut aus, wirft aber ein paar praktische Fragen auf. Zum Beispiel: Komme ich noch gut an mein Notebook und wie sieht es mit dem Regenschutz aus?

weiter geht es auf Macwelt.de