Test: Mehr Speicherplatz für iPhone und iPad

Warum hat Apple nur keinen Anschluss für einen USB-Stick oder eine Speicherkarte am iPhone vorgesehen?

Diese Frage haben sich schon viele Nutzer gestellt, vor allem, wenn sie mit größeren Dateien wie Videos hantieren. Eine Lösung sind kombinierte USB-Sticks mit Lightning-Anschluss oder auch Speicherkartenleser. Wir haben uns aus dem aktuellen Angebot ein paar Produkte ausgesucht und einem Test unterzogen.

Folgende Artikel wurden getestet


hier geht es zum Artikel auf macwelt.de

Test: Teufel Real Blue NC – Der verbesserte Nachfolger

Der neue Real Blue NC von Teufel tritt die Nachfolge des von uns im letzten Jahr getesteten Mute BT an.

Einige technische Verbesserungen, wie eine bessere aktive Geräuschunterdrückung und eine längere Akkulaufzeit, hat sich Teufel ins Lastenheft geschrieben, aber auch eine neue Bedienung.

Auf den ersten Blick fällt das moderne Design auf und nimmt man den Real Blue NC in die Hand, merkt man sofort das geringe Gewicht von nur 260 Gramm. Schöne große Ohrhörer und der Einsatz von weichen Polstern am Kopf und den Ohren, sorgen nicht nur für einen guten, sondern auch angenehmen Sitz.

zum Artikel auf macwelt.de

Test: Anker SoundBuds Digital IE10 – In-Ear-Kopfhörer mit Lightning

Kopfhörer mit Kabel werden immer seltener, da ist es umso erfreulicher, dass sich Hersteller auf dieses Terrain nicht nur mit Kabel wagen, sondern auch gleich mit dem seltenen Lightning-Anschluss.

Der erste Anblick ist tadellos, das Verpackungsdesign ist im Apple-Stil gehalten, der Lieferumfang mit sechs anpassbaren Ohrstücken und einer Transportbox weiß zu gefallen. IPX5-Wasserfestigkeit und die kleinen Ohrhaken empfehlen die SoundBuds für den Sport, was wir natürlich auch erfolgreich beim Laufen ausprobiert haben. Der Halt im Ohr ist ohne Zweifel sehr gut, aber ein unangenehmer Punkt ist uns dann doch in der Praxis aufgefallen: Das Kabel überträgt sehr deutlich die Geräusche vom Kratzen an der Kleidung. Im Winter ist das ein größeres Problem als im Sommer. Hier sollte man deutlich auf die Kabel beim Anziehen achten – speziell auf den Kragen einer Jacke.

Weiter geht es auf macwelt.de

Test: iPad-Zubehör für Business-Anwender

Wer das iPad im beruflichen Alltag nutzt, hat nicht nur andere Ansprüche an sein Zubehör, sondern benötigt auch spezielles Zubehör. Wir haben uns auf dem Markt umgesehen und präsentieren Ihnen ausgewählte Produkte im Kurztest.

Produkte im Kurztest
Adam Elements OMNIA TA502
Anker Akku PowerCore Speed 20000PD
Moleskine+ Smart Planner
Satechi Alu Laptop Stand
Woodcessories EcoWallet

Weiter geht es auf macwelt.de

Test: Riva Wand: Feiner Raumklang mit Hi-Res-Audio

Riva bietet gleich zum Start ihrer Serie Wand zwei für Airplay kompatible Lautsprecher an: Arena und Festival. Der kleine Arena ist mit seinen 18 cm Höhe ein sehr platzsparendes Modell. Dank seiner dreiseitigen Lautsprecheranordnung kann er wunderbar freistehend positioniert werden. Für den Rundumklang sorgen drei aktive Lautsprecher (ADX-Treiber) und drei Passivstrahler. Angesteuert werden diese von einem 3-Kanal-Verstärker.

Weiter geht es auf macwelt.de

Kaufberatung: iPad Pro: Zubehör mit Stil, Teil 1

Wunschzettel für Weihnachten: Über welches Zubehör sich iPad-Besitzer unter dem Weihnachtsbaum freuen werden.

Weihnachten steht vor der Tür und damit auch wieder die Frage, was man schenken soll – oder auch was man sich selbst Gutes tun könnte. Wir haben uns ein wenig umgesehen und ein paar besondere Tipps für Sie ausgesucht und ausprobiert. Einige Anregungen im Kurz-Check.

Folgende Produkte im Kurzcheck: Feuerwear Rob 2, Feuerwear Louis M, Fuse Chicken Kabel, Moshi ionBank 5k, ZAGG Rugged Messenger.

… auf macwelt.de

Test: Suunto Spartan Ultra: GPS-Uhr für Abenteurer und Sportler

Wem die Apple Watch für das Training nicht ausreicht, setzt auf dezidierte Sport-Uhren. Die Suunto Spartan Ultra im Langzeittest.

Die Funktionen einer modernen Uhr für Sportler mit GPS-Unterstützung lesen sich meist wie eine riesige Ausstattungsliste bei einem Fahrzeug der Luxusklasse. Sie sollen den Spagat schaffen zwischen Alltag und Sport, als Erweiterung des Smartphones dienen, aber auch ohne Smartphone ihren Dienst nicht versagen. Da passen Schlagworte wie: „Die GPS-Uhr für Sportler und Multisport-Abenteurer“ ganz gut. Wie viel von dieser Aussage bei der Suunto Spartan Ultra – dem Spitzenmodell der Spartan-Reihe – übrigbleibt, wollten wir in einem Langzeitversuch herausfinden.

Weiter geht es auf macwelt.de

Test: Geniatech Eye TV Netstream 4Sat – Digitales Fernsehen für Mac und iPhone

Drahtlos Fernsehen im ganzen Haus und das mit nur einem Empfänger auf dem Dach oder an der Wand: Geniatechs Eye TV macht das möglich.

Möchte man Fernsehempfang in einem Haushalt mit mehreren Parteien organisieren, so sind Einzelempfänger an jedem Mac oder iOS-Gerät nicht immer die beste Lösung. Ist schon eine Satellitenschüssel auf dem Dach, hat man die besten Voraussetzungen, für einen störungsfreien Empfang und das auch in bester HD-Qualität.

Weiter geht es auf macwelt.de

Test: Fit durch den Sommer – Tracker von Garmin im Test

Im März 2016 hatten wir bereits die beiden Fitnessuhren Vivofit und Fenix 3 von Garmin einem kurzen Test unterzogen. Jetzt wollten wir wissen, wie sich der Nachfolger des Vivofit über einen Zeitraum von einem Jahr schlägt. Als zweites Gerät haben wir diesmal die Vivoactive HR ausgesucht und über sechs Monate einen Test unterzogen.

Für die meisten Menschen ist ihre Uhr ihr täglicher Begleiter. Daher ist es sinnvoll, seine Fitnessaktivitäten mit jener Uhr, die man ohnehin schon trägt, auch zu protokollieren. Mit dem schlanken Vivofit 3 erhält man hier die Minimalkonfiguration: Einen Schrittzähler, der die Schritte und die Wegstrecke protokolliert und für den Sport die Aufzeichnung von Aktivitäten. Beides erfolgt automatisch im Hintergrund und ansonsten ist der Vivofit einfach nur eine schlanke Uhr.

Weiter geht es auf macwelt.de