Test: Mehr Speicherplatz für iPhone und iPad

Warum hat Apple nur keinen Anschluss für einen USB-Stick oder eine Speicherkarte am iPhone vorgesehen?

Diese Frage haben sich schon viele Nutzer gestellt, vor allem, wenn sie mit größeren Dateien wie Videos hantieren. Eine Lösung sind kombinierte USB-Sticks mit Lightning-Anschluss oder auch Speicherkartenleser. Wir haben uns aus dem aktuellen Angebot ein paar Produkte ausgesucht und einem Test unterzogen.

Folgende Artikel wurden getestet


hier geht es zum Artikel auf macwelt.de

Test: Teufel Real Blue NC – Der verbesserte Nachfolger

Der neue Real Blue NC von Teufel tritt die Nachfolge des von uns im letzten Jahr getesteten Mute BT an.

Einige technische Verbesserungen, wie eine bessere aktive Geräuschunterdrückung und eine längere Akkulaufzeit, hat sich Teufel ins Lastenheft geschrieben, aber auch eine neue Bedienung.

Auf den ersten Blick fällt das moderne Design auf und nimmt man den Real Blue NC in die Hand, merkt man sofort das geringe Gewicht von nur 260 Gramm. Schöne große Ohrhörer und der Einsatz von weichen Polstern am Kopf und den Ohren, sorgen nicht nur für einen guten, sondern auch angenehmen Sitz.

zum Artikel auf macwelt.de

Test: Anker SoundBuds Digital IE10 – In-Ear-Kopfhörer mit Lightning

Kopfhörer mit Kabel werden immer seltener, da ist es umso erfreulicher, dass sich Hersteller auf dieses Terrain nicht nur mit Kabel wagen, sondern auch gleich mit dem seltenen Lightning-Anschluss.

Der erste Anblick ist tadellos, das Verpackungsdesign ist im Apple-Stil gehalten, der Lieferumfang mit sechs anpassbaren Ohrstücken und einer Transportbox weiß zu gefallen. IPX5-Wasserfestigkeit und die kleinen Ohrhaken empfehlen die SoundBuds für den Sport, was wir natürlich auch erfolgreich beim Laufen ausprobiert haben. Der Halt im Ohr ist ohne Zweifel sehr gut, aber ein unangenehmer Punkt ist uns dann doch in der Praxis aufgefallen: Das Kabel überträgt sehr deutlich die Geräusche vom Kratzen an der Kleidung. Im Winter ist das ein größeres Problem als im Sommer. Hier sollte man deutlich auf die Kabel beim Anziehen achten – speziell auf den Kragen einer Jacke.

Weiter geht es auf macwelt.de

Test: KEF SPACE ONE Wireless: Feine Technik im edlen Design

Feine Technik im edlen Design

Porsche Design und KEF, eine Verbindung die neugierig macht. So lässt sich über Design natürlich streiten, aber nicht über die schöne Verarbeitung und dem hochwertigen Aluminium in Titangrau.

Auf dem Datenblatt gibt es wenig Überraschendes, einen in der Baugröße typischen 40 mm Treiber für einen ordentlichen Sound, eine aktive Geräuschunterdrückung, die sich manuell einschalten lässt und einen extra Klinkeanschluss. Mitgeliefert werden zwei passende Audiokabel, eines davon mit Fernbedienung – nicht für iOS. Sehr schön ist auch die hochwertige Hartschalenbox, die ein extra Fach für die Kabel und den mitgelieferten Flugzeugadapter hat.

Weiter geht es auf macwelt.de

Test: Audio-Technica ATH-AR3BT : Günstiger Allrounder

Der Einstieg in die Bluetooth-Kopfhörer sieht bei Audio-Technica so aus: On-Ear Konstruktion, faltbares Design, Ohrpolster aus Memory-Schaum, richtige Taster und Schalter zur Bedienung, NFC für die Verbindungsherstellung, 30 Stunden Akkulaufzeit, AAC für den klaren Klang und ein Gehäuse aus Kunststoff, um den günstigen Preis von nur 99 Euro zu erreichen.

Weiter geht es auf macwelt.de

Test: Suunto Spartan Ultra: GPS-Uhr für Abenteurer und Sportler

Wem die Apple Watch für das Training nicht ausreicht, setzt auf dezidierte Sport-Uhren. Die Suunto Spartan Ultra im Langzeittest.

Die Funktionen einer modernen Uhr für Sportler mit GPS-Unterstützung lesen sich meist wie eine riesige Ausstattungsliste bei einem Fahrzeug der Luxusklasse. Sie sollen den Spagat schaffen zwischen Alltag und Sport, als Erweiterung des Smartphones dienen, aber auch ohne Smartphone ihren Dienst nicht versagen. Da passen Schlagworte wie: „Die GPS-Uhr für Sportler und Multisport-Abenteurer“ ganz gut. Wie viel von dieser Aussage bei der Suunto Spartan Ultra – dem Spitzenmodell der Spartan-Reihe – übrigbleibt, wollten wir in einem Langzeitversuch herausfinden.

Weiter geht es auf macwelt.de

Test: Bluetooth-Kopfhörer mit Noise Cancelling für Reisende im Vergleichstest

Auch bei lauter Umgebung ganz in die Musik vertieft: Bose QuitComfort 35, Sony MDR-1000X und Teufel Mute BT im Vergleich.

Jeder, der schon mal ein paar Stunden im Flugzeug verbracht hat, weiß die aktive Geräuschunterdrückung (Noise Cancelling) zu schätzen. Ein Pionier der aktiven Geräuschunterdrückung ist Bose. Nicht umsonst sieht man die Marke aus den USA auf vielen Köpfen in den Sitzreihen der Flugzeuge. Wir haben uns den QuietComfort 35 ins Testlabor geholt und mit den zwei Herausforderern Sony MDR-1000X und Mute BT von Teufelverglichen. Das Testlabor war natürlich nicht nur ein stilles Kämmerlein, sondern ein Atlantikflug nach Kanada mit drei verschiedenen Flugzeugtypen.

Weiter geht es auf macwelt.de

Test: Geniatech Eye TV Netstream 4Sat – Digitales Fernsehen für Mac und iPhone

Drahtlos Fernsehen im ganzen Haus und das mit nur einem Empfänger auf dem Dach oder an der Wand: Geniatechs Eye TV macht das möglich.

Möchte man Fernsehempfang in einem Haushalt mit mehreren Parteien organisieren, so sind Einzelempfänger an jedem Mac oder iOS-Gerät nicht immer die beste Lösung. Ist schon eine Satellitenschüssel auf dem Dach, hat man die besten Voraussetzungen, für einen störungsfreien Empfang und das auch in bester HD-Qualität.

Weiter geht es auf macwelt.de

Test: Blue Ella – Der Kopfhörer mit der besten Klangqualität

Ein gelungener Spagat zwischen der Wärme und Präzision, der Ella zu einem der besten Kopfhörer unserer Testgeschichte macht.

Sie kennen Blue nicht als Kopfhörerhersteller? Das liegt daran, dass man in erster Linie die auffälligen Mikrofone im Retro-Look wie das Yeti kennt. Die Kopfhörer sind eher unbekannt. Doch das könnte sich jetzt ändern. Das auffällige Design ist am offensichtlichsten, der integrierte, audiophile Verstärker das wichtigste Argument.

Weiter geht es auf macwelt.de